Angebote zu "Mecklenburg-Güstrow" (238 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Münzwesen in Mecklenburg-Güstrow / Münzstät...
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Gegenstand dieser Publikation ist ein bisher wenig beachtetes und daher kaum bekannte Kapitel in der Geschichte des Münzwesens des Herzogtums Mecklenburg-Güstrow. näher untersucht und in aktualisierter Form dargestellt, wird hier dessen Entwicklung nach dem Dreißigjährigen Krieg und die darin eingebettete Errichtung der herzoglichen Münzstätte Schwaan.Im Zuge umfangreicher Recherchen entstand zunächst eine tabellarische Zusammenfassung aller bisher bekannten, in der Münzstätte Schwaan geprägten Münzen.Das Ergebnis einer derartigen Bestandserfassung vor allem für spezialisierte Numismatiker von Interesse ist, wird nunmehr mit einer Veröffentlichung dem mehrfach geäußerten Wunsch entsprochen, die Münzprägung in Schwaan in ihrem historischen Kontext darzustellen. Damit soll fast vergessene mecklenburgische Geschichte, einem größeren Kreis historisch und numismatisch Interessierter, näher gebracht werden.Auf der Grundlage umfangreicher Forschungen konnten neue, interessante Erkenntnisse gewonnen werden, die hiermit der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Güstrow
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Güstrow, gut 40 Kilometer südlich von Rostock an den Ufern der Nebel gelegen, liegt inmitten lieblicher mecklenburgischer Landschaft. Mit mehr als 31000 Einwohnern ist Güstrow die siebtgrößte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern. Nicht nur das Renaissanceschloss und der gotische Dom sind steinerne Zeugen einer fast achthundertjährigen Geschichte. Zu Ehren des Bildhauers und Schriftstellers Ernst Barlach trägt Güstrow den Beinamen Barlachstadt. Aber auch das Attribut »Klein Paris« ist vielen gebräuchlich. Astrid Kloock zeigt die liebenswerten Seiten der einstigen Residenz und ihrer Bewohner, ohne manch schattigen Winkel der Lokalgeschichte auszusparen. Sie beschreibt Güstrow in seiner Bedeutung als Ort des Lernens und kulturellen Schaffens, aber auch des derb-fröhlichen Lebens und Zusammenkommens. Ronny Blohm stellt dem Fotografien zur Seite, die den Betrachter in die Straßen, Häuser, die Gärten und die nahe gelegene Natur ziehen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Bellin (Krakow am See)
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bellin ist ein Ortsteil der Stadt Krakow am See im Landkreis Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland. Bis 2004 war Bellin eine eigenständige Gemeinde, der auch die Dörfer Marienhof und Steinbeck angehörten.Der Ort liegt im Zentrum Mecklenburg-Vorpommerns etwa zehn Kilometer südlich der Kreisstadt Güstrow im Nordwesten des Krakower Stadtgebietes. Umgeben ist Bellin vorwiegend von Ackerflächen und Wiesen, an die sich im Nordosten und Südwesten Waldgebiete anschließen. Westlich des Ortes liegt ein zu großen Teilen mit Bruchwald bewachsenes Feuchtgebiet, das an seinen Rändern Böschungen aufweist und vom Teuchelbach in Richtung Nebel entwässert wird. Nach einer Fließrichtungsänderung verläuft der Teuchelbach begradigt nördlich des Ortes durch eine feuchte Senke, die unterhalb 25 m ü. NHN liegt.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Güstrow
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Güstrow, gut 40 Kilometer südlich von Rostock an den Ufern der Nebel gelegen, liegt inmitten lieblicher mecklenburgischer Landschaft. Mit mehr als 31000 Einwohnern ist Güstrow die siebtgrößte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern. Nicht nur das Renaissanceschloss und der gotische Dom sind steinerne Zeugen einer fast achthundertjährigen Geschichte. Zu Ehren des Bildhauers und Schriftstellers Ernst Barlach trägt Güstrow den Beinamen Barlachstadt. Aber auch das Attribut »Klein Paris« ist vielen gebräuchlich. Astrid Kloock zeigt die liebenswerten Seiten der einstigen Residenz und ihrer Bewohner, ohne manch schattigen Winkel der Lokalgeschichte auszusparen. Sie beschreibt Güstrow in seiner Bedeutung als Ort des Lernens und kulturellen Schaffens, aber auch des derb-fröhlichen Lebens und Zusammenkommens. Ronny Blohm stellt dem Fotografien zur Seite, die den Betrachter in die Straßen, Häuser, die Gärten und die nahe gelegene Natur ziehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Fontane in Mecklenburg
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Theodor Fontane, der große deutsche Romancier, war in Mecklenburg. In der Sommerfrische in Warnemünde und Doberan, bei Freunden in Rostock, zum Arbeiten in Neubrandenburg, zu einem Besichtigungstag in Schwerin und zu Wanderungen in Waren. Er ging durch Ludwigslust und durch Güstrow. In Dobbertin gab es eine hilfreiche Begleiterin seiner Werke.Fontane in Mecklenburg: Das ist ein Stück kaum bekannter deutscher Kulturgeschichte.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Bellin (Krakow am See)
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Bellin ist ein Ortsteil der Stadt Krakow am See im Landkreis Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland. Bis 2004 war Bellin eine eigenständige Gemeinde, der auch die Dörfer Marienhof und Steinbeck angehörten.Der Ort liegt im Zentrum Mecklenburg-Vorpommerns etwa zehn Kilometer südlich der Kreisstadt Güstrow im Nordwesten des Krakower Stadtgebietes. Umgeben ist Bellin vorwiegend von Ackerflächen und Wiesen, an die sich im Nordosten und Südwesten Waldgebiete anschließen. Westlich des Ortes liegt ein zu großen Teilen mit Bruchwald bewachsenes Feuchtgebiet, das an seinen Rändern Böschungen aufweist und vom Teuchelbach in Richtung Nebel entwässert wird. Nach einer Fließrichtungsänderung verläuft der Teuchelbach begradigt nördlich des Ortes durch eine feuchte Senke, die unterhalb 25 m ü. NHN liegt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Fontane in Mecklenburg
13,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Theodor Fontane, der große deutsche Romancier, war in Mecklenburg. In der Sommerfrische in Warnemünde und Doberan, bei Freunden in Rostock, zum Arbeiten in Neubrandenburg, zu einem Besichtigungstag in Schwerin und zu Wanderungen in Waren. Er ging durch Ludwigslust und durch Güstrow. In Dobbertin gab es eine hilfreiche Begleiterin seiner Werke.Fontane in Mecklenburg: Das ist ein Stück kaum bekannter deutscher Kulturgeschichte.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
150 Jahre Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow ...
16,94 € *
ggf. zzgl. Versand

5 150 Jahre Genossenschaftsbank – Was ist in dieser Zeit geschehen?, Elgin Stündel/Dieter Heidenreich Das Buch unternimmt anhand der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow eine umfangreiche Zeitreise durch die Geschichte der Raiffeisen- und Genossenschaftsbanken die durch alle politischen und gesellschaftlichen Systeme führt. Ein Buch für jeden, der sich für die Volks- und Raiffeisgeschichte interessiert. Aus dem Inhalt:7 Liebe Leserinnen und Leser…, Till Backhaus 8 Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken BVR, zum Jubiläum der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow, Uwe Fröhlich 9 'Das Wesen der Geschichte ist die Wandlung', Gudrun Stein 10 Einen herzlichen Gruß zum Jubiläum der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow, Michael Bockelmann 11 150 Jahre Volks- und Raiffeisenbank eG, Güstrow, Arne Schuldt 12 Eine sehenswerte Bilanz…, zu diesem Buch, Ralf-Jürgen Girbig 14 Wir übernehmen Verantwortung, Elgin Stündel/Dieter Heidenreich 18 Impressionen von der Generalversammlung der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow 2009 22 Gedanken des Aufsichtsrates zum Jubiläum, Michael Constien 24 Das erfolgreiche Team der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow – Juli 2009 26 Die Geschäftsstellen der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow in der Region28 Aus Deutschlands Provinz in die Welt – Genossenschaftsbanken als Exportschlager! Von den Gründungsvätern bis zum aktuellen genossenschaftlichen Finanzverbund, Peter Gleber37 Unsere Bank besteht 150 Jahre – ein zuverlässiger Partner für Mitglieder und Kunden, Elgin Stündel 42 Ein historisches Protokoll – als erster Versammlungsleiter bei der 'Reaktivierung' der Raiffeisenbank in Güstrow 1990 in Verantwortung, Uwe Korn 45 Das Wiedererstehen der Raiffeisenbank im Kreis Güstrow 1990–1994, Claus Schuller 52 Unser Leitbild ist Teil unserer Unternehmenskultur,Dieter Heidenreich 56 Erinnerungen: Vieles war anders am Anfang der 90er Jahre – für Kunden und Bank-Mitarbeiter …, Oliver Rinke 59 Das letzte Jahr (2002) der selbständigen Raiffeisenbank Sternberg eG – die Zeit vor der Fusion mit der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow, Uwe Hoffmann 63 Die Finanzierung kleiner und mittelständischer Unternehmen – eine Selbstverständlichkeit für unsere Bank auch in Zeiten der Finanzkrise, Angela Kopelke 67 Wir sorgen für unseren Banker-Nachwuchs, Martina Wittenberg 69 'Jung, dynamisch, erfolgreich – BANKER!' – 'Wir sind überall…', Madlen Klaudat, Andy Hofmann, Alexander May 71 Was wir tun, wenn wir uns nicht um Finanzen kümmern…, Nicole Koepcke 76 Die Volks- und Raiffeisenbank hilft mit, den traditionsreichen Hockeysport in der Barlach-Stadt Güstrow zu erhalten…,Jürgen Neumann 78 Vom Geben und Nehmen – Güstrower Clubreisen – unsere Hausbank besitzt unser Vertrauen, Angela und Dieter Petsch 81 STIEBLICH HALLENBAU – GÜSTROW, Werner und Uwe Stieblich 84 Mit meiner Hausbank, der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow, zum beruflichen Erfolg, Michael Constien 86 Volksbank Güstrow und Reifenservice Bever… seit langem ein gemeinsamer Weg – als moderner Betrieb auch beim Online-Banking einer der Ersten, Niels Bever 88 Eine Erfolgsbilanz – die Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow von Anfang an als Sponsor dabei…, Nicole Koepcke 89 'Von Köln über Bützow nach Güstrow zur Volks- und Raiffeisenbank eG', Herbert Hamacher 96 Kreditgenossenschaften in der DDR – Ein historischer Überblick, Marvin Brendel 104 Ein 'Goldschatz' wird gerettet, Rolf-Peter Bartz 109 Zur Entwicklung von Kreditgenossenschaften (1945–1950) in der Region der heutigen Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow, Ralf-Jürgen Girbig/Udo Zissler 117 Die VdgB-BHG Güstrow in den Jahren 1964 bis 1973 – Tausende Mark täglich mit dem Fahrrad transportiert, Norbert Karsten 122 Bildimpressionen aus den 1950er bis 1970er Jahren 124 30 Jahre im Dienst der Volksbank, Günter Schütt 128 Zum Entwicklungsweg der Genossenschaftsbank Berlin im Kreis Güstrow (1950–1990), Claus Schuller 131 Fast 40 Jahre dabei – Reminiszenzen, Wolfgang Liefke 133 Zu einigen Aspekten der Kreditvergabe durch die 'Bank für Land- und Nahrungsgüterwirtschaft' (BLN) Güstrow, Ende der 60er Jahre…, Bärbel Seemann 135 Ein Vierteljahrhundert in der Genossenschaftsbank – persönliche Erinnerungen und Empfindungen, Ursula Precht 138 Zurück ins 19. Jahrhundert in Bildern 140 Spar- und Wirtschaftsgenossenschaften (SWG) 1933–1945 144 Inflationszeit – Höhepunkt 1923 146 Bildung von Spar- und Darlehenskassenvereinen im 19. und 20. Jahrhundert in Mecklenburg – Region des heutigen Geschäftsbereiches der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow (1890–1933) 154 Verändertes Statut im 'Laager-Vorschuß-Verein' nach der Inflation (1924) 155 Die Herausbildung von Vorschussvereinen und Vorschussanstalten in der Region Güstrow–Bützow–Laage–Sternberg (Mitte/Ende des 19. Jahrhunderts) 160 Zu den Anfängen der Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften Mitte des 19. bis Anfang des 20. Jahrhunderts in Mittelmecklenburg – Statuten und Dokumente 163 Ein Blick in historische Statuten und Dokumente 165 Zeittafel 171 Autorenverzeichnis 172 Dokumente, Quellen- und Literaturverzeichnis 172 Bildnachweis 173 Abkürzungen 176 Impressum

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
150 Jahre Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow ...
17,10 € *
ggf. zzgl. Versand

5 150 Jahre Genossenschaftsbank – Was ist in dieser Zeit geschehen?, Elgin Stündel/Dieter Heidenreich Das Buch unternimmt anhand der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow eine umfangreiche Zeitreise durch die Geschichte der Raiffeisen- und Genossenschaftsbanken die durch alle politischen und gesellschaftlichen Systeme führt. Ein Buch für jeden, der sich für die Volks- und Raiffeisgeschichte interessiert. Aus dem Inhalt:7 Liebe Leserinnen und Leser…, Till Backhaus 8 Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken BVR, zum Jubiläum der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow, Uwe Fröhlich 9 'Das Wesen der Geschichte ist die Wandlung', Gudrun Stein 10 Einen herzlichen Gruß zum Jubiläum der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow, Michael Bockelmann 11 150 Jahre Volks- und Raiffeisenbank eG, Güstrow, Arne Schuldt 12 Eine sehenswerte Bilanz…, zu diesem Buch, Ralf-Jürgen Girbig 14 Wir übernehmen Verantwortung, Elgin Stündel/Dieter Heidenreich 18 Impressionen von der Generalversammlung der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow 2009 22 Gedanken des Aufsichtsrates zum Jubiläum, Michael Constien 24 Das erfolgreiche Team der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow – Juli 2009 26 Die Geschäftsstellen der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow in der Region28 Aus Deutschlands Provinz in die Welt – Genossenschaftsbanken als Exportschlager! Von den Gründungsvätern bis zum aktuellen genossenschaftlichen Finanzverbund, Peter Gleber37 Unsere Bank besteht 150 Jahre – ein zuverlässiger Partner für Mitglieder und Kunden, Elgin Stündel 42 Ein historisches Protokoll – als erster Versammlungsleiter bei der 'Reaktivierung' der Raiffeisenbank in Güstrow 1990 in Verantwortung, Uwe Korn 45 Das Wiedererstehen der Raiffeisenbank im Kreis Güstrow 1990–1994, Claus Schuller 52 Unser Leitbild ist Teil unserer Unternehmenskultur,Dieter Heidenreich 56 Erinnerungen: Vieles war anders am Anfang der 90er Jahre – für Kunden und Bank-Mitarbeiter …, Oliver Rinke 59 Das letzte Jahr (2002) der selbständigen Raiffeisenbank Sternberg eG – die Zeit vor der Fusion mit der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow, Uwe Hoffmann 63 Die Finanzierung kleiner und mittelständischer Unternehmen – eine Selbstverständlichkeit für unsere Bank auch in Zeiten der Finanzkrise, Angela Kopelke 67 Wir sorgen für unseren Banker-Nachwuchs, Martina Wittenberg 69 'Jung, dynamisch, erfolgreich – BANKER!' – 'Wir sind überall…', Madlen Klaudat, Andy Hofmann, Alexander May 71 Was wir tun, wenn wir uns nicht um Finanzen kümmern…, Nicole Koepcke 76 Die Volks- und Raiffeisenbank hilft mit, den traditionsreichen Hockeysport in der Barlach-Stadt Güstrow zu erhalten…,Jürgen Neumann 78 Vom Geben und Nehmen – Güstrower Clubreisen – unsere Hausbank besitzt unser Vertrauen, Angela und Dieter Petsch 81 STIEBLICH HALLENBAU – GÜSTROW, Werner und Uwe Stieblich 84 Mit meiner Hausbank, der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow, zum beruflichen Erfolg, Michael Constien 86 Volksbank Güstrow und Reifenservice Bever… seit langem ein gemeinsamer Weg – als moderner Betrieb auch beim Online-Banking einer der Ersten, Niels Bever 88 Eine Erfolgsbilanz – die Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow von Anfang an als Sponsor dabei…, Nicole Koepcke 89 'Von Köln über Bützow nach Güstrow zur Volks- und Raiffeisenbank eG', Herbert Hamacher 96 Kreditgenossenschaften in der DDR – Ein historischer Überblick, Marvin Brendel 104 Ein 'Goldschatz' wird gerettet, Rolf-Peter Bartz 109 Zur Entwicklung von Kreditgenossenschaften (1945–1950) in der Region der heutigen Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow, Ralf-Jürgen Girbig/Udo Zissler 117 Die VdgB-BHG Güstrow in den Jahren 1964 bis 1973 – Tausende Mark täglich mit dem Fahrrad transportiert, Norbert Karsten 122 Bildimpressionen aus den 1950er bis 1970er Jahren 124 30 Jahre im Dienst der Volksbank, Günter Schütt 128 Zum Entwicklungsweg der Genossenschaftsbank Berlin im Kreis Güstrow (1950–1990), Claus Schuller 131 Fast 40 Jahre dabei – Reminiszenzen, Wolfgang Liefke 133 Zu einigen Aspekten der Kreditvergabe durch die 'Bank für Land- und Nahrungsgüterwirtschaft' (BLN) Güstrow, Ende der 60er Jahre…, Bärbel Seemann 135 Ein Vierteljahrhundert in der Genossenschaftsbank – persönliche Erinnerungen und Empfindungen, Ursula Precht 138 Zurück ins 19. Jahrhundert in Bildern 140 Spar- und Wirtschaftsgenossenschaften (SWG) 1933–1945 144 Inflationszeit – Höhepunkt 1923 146 Bildung von Spar- und Darlehenskassenvereinen im 19. und 20. Jahrhundert in Mecklenburg – Region des heutigen Geschäftsbereiches der Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow (1890–1933) 154 Verändertes Statut im 'Laager-Vorschuß-Verein' nach der Inflation (1924) 155 Die Herausbildung von Vorschussvereinen und Vorschussanstalten in der Region Güstrow–Bützow–Laage–Sternberg (Mitte/Ende des 19. Jahrhunderts) 160 Zu den Anfängen der Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften Mitte des 19. bis Anfang des 20. Jahrhunderts in Mittelmecklenburg – Statuten und Dokumente 163 Ein Blick in historische Statuten und Dokumente 165 Zeittafel 171 Autorenverzeichnis 172 Dokumente, Quellen- und Literaturverzeichnis 172 Bildnachweis 173 Abkürzungen 176 Impressum

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot