Angebote zu "Bahnhof" (5 Treffer)

Auhagen Bahnhof Krakow (11381)
€ 37.73 *
zzgl. € 4.89 Versand

Modelleisenbahn-Landschaft / Original: Krakow am See an der Strecke Güstrow- Plau-Pritzwalk / ohne Bahnsteig / Maßstab: H0 - 16.5mm - 1:87 / Eisenbahn-Epoche: I (1835 - 1920) / Abmessungen: 265 x 135 x 135 mm / Einsatzgebiet: Bahnhof

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: Mar 1, 2019
Zum Angebot
Auhagen Bahnhof Krakow (11381)
€ 36.60 *
zzgl. € 4.89 Versand

Modelleisenbahn-Landschaft / Original: Krakow am See an der Strecke Güstrow- Plau-Pritzwalk / ohne Bahnsteig / Maßstab: H0 - 16.5mm - 1:87 / Eisenbahn-Epoche: I (1835 - 1920) / Abmessungen: 265 x 135 x 135 mm / Einsatzgebiet: Bahnhof

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: Mar 1, 2019
Zum Angebot
Kompass Fahrradkarte Mecklenburgische Schweiz, ...
€ 7.99 *
ggf. zzgl. Versand

Zentral in Mecklenburg-Vorpommern gelegen - Die Müritz (´´kleines Meer´´) ist als See innerhalb der Mecklenburgischen Seenplatte gelegen - Sie ist der zweitgrößte See Deutschlands, jedoch der größte, der vollständig innerhalb Deutschlands liegt Die neue KOMPASS Fahrradkarten-Serie überzeugt durch übersichtliche Kartografie im Maßstab 1:70.000 detailgenaue Infos zu Wegbeschaffenheit, Verkehrsbelastung und Steigungsverhältnissen Tipps zu radfreundlichen Einkehrstationen, Bahnhöfen usw... handliches Format, 1mal falten - passend für den Radkartenhalter reiß- und wetterfestes Papier ideal für jede Witterung

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Von Perlin nach Berlin
€ 5.80 *
ggf. zzgl. Versand

Heinrich Seidel: Von Perlin nach Berlin. Aus meinem Leben Erstdruck in ´´Erzählende Schriften´´, Band 7, Leipzig, 1894 mit der Widmung: ´´Meiner Mutter zugeeignet.´´. Inhaltsverzeichnis Von Perlin nach Berlin 1. Die Vorfahren 2. Perlin 3. Schwerin 4. Hannover 5. Güstrow 6. Berlin Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Der neue Anhalter Bahnhof in Berlin, 1880.. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Plau am See
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Ehrenbürger von Plau am See, Wilhelm Wandschneider, Liste der Baudenkmale in Plau am See, Bahnhof Karow, Ernst Alban, Pfarrkirche St. Marien, Grüner Jäger, Jüdischer Friedhof, Herrenhaus Karow, Bildhauermuseum Prof. Wandschneider, Amt Plau am See, Samoter See, Gustav Bardey, Wilhelm Wilde, Plauer Hubbrücke, Naturschutzgebiet Plauer Stadtwald, Hofsee, Heidensee, Amt Plau-Land. Auszug: Wilhelm (Georg Johannes) Wandschneider (* 6. Juni 1866 in Plau am See; + 23. September 1942 ebenda) war ein deutscher Bildhauer. Leben und Werk des Künstlers sind seit 1994 im Plauer Bildhauermuseum Prof. Wandschneider dokumentiert. Wilhelm Wandschneider besuchte zunächst die unteren Klassen der 1860 neu erbauten Plauer Stadtschule. Zusammen mit Bruder Karl zog Wilhelm nach der Schule durch die Plauer Umgebung. ´´Die einsamen Wanderungen in Feld und Wald sind schöne Erinnerungen meines Lebens geblieben, träumend und suchend schritt ich mit der großen Schulbotanisiertrommel durch die Natur und baute an meinem Luftschloss, nicht ahnend, dass sich meine Träume dereinst erfüllen sollten.´´ So erlebte Wilhelm in Plau eine unbeschwerte Kindheit. Der Familientradition folgend erlernte er nach Abschluss der Schulzeit in der Werkstatt des Vaters das Malerhandwerk; die ´´Pinselführung und Quaststreicherei´´. Die wenigen freien Stunden nutzte er zum Zeichnen und Malen, später auch zum Modellieren. Als Malergehilfe zog es Wilhelm Wandschneider im Sommer 1884 auf Wanderschaft nach Güstrow und Rostock. Im März 1885 erteilte ihm der Vater dann die Erlaubnis, nach Berlin zu fahren und sich Arbeit zu suchen. Der Plauer Bürgermeister Gustav Holldorf hatte sich einige plastische Arbeiten Wandschneiders zeigen lassen, die ihm ausnahmslos gefielen. Er fasste den Entschluss, sich beim kunstverständigen Großherzog Friedrich Franz III. in Schwerin für die Gewährung eines Stipendiums einzusetzen. Zunächst aber musste ein Gutachten eines bekannten Bildhauers eingeholt werden. Wandschneider stellte sich in Berlin bei Ludwig Brunow und Martin Wolff vor, die beide wohlwollend über das künstlerische Talent urteilten. Auf einen Bittbrief des Plauer Bürgermeisters hin gewährte der Großherzog ein einmaliges, persönliches Geldgeschenk von 150 Mark zu weiterer Ausbildung Wandschneiders an der Königlichen Kunstschule. Im Herbst 1886 bestand er die Aufnahmeprüfung für die Akademische Hochschule der Bildend

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot